Zeugnisse
Trost am Krankenbett
Trost am Krankenbett

Frau Josefa aus St. Peter an der Au schreibt uns: "Älteren Menschen, vor allem auch wenn sie körperlich eingeschränkt leben müssen, kann der Heilige Geist viel leichter jene großen Gnadengaben vermitteln, welche Zeit brauchen für Stille und Hinhören auf das Wesen des Glaubens: Vertrauen auf Gott, für uns selber und für alle Menschen. Radio Maria kann in unserem Heim jeder über das in die „Glocke“ eingebaute Radio am Bett hören. Eine behinderte, noch jüngere Frau, erzählte mir ganz begeistert, dass sie rund um die Uhr diesen Sender eingeschaltet hat. Es macht sie so glücklich, den Sinn ihres Lebens in der Beziehung zu Gott gefunden zu haben."

„Radio Maria ist das Radio, bei dem die Frequenz stimmt.“

BENEDIKT XVI.