Aktuell
Weltweite Missionstage
Weltweite Missionstage

Helfen wir der Muttergottes, uns zu helfen! Am 10. und 11. Mai sammeln wir in der Hörerfamilie aller Radio Maria Sender weltweit das nötige Geld, damit in 11 weiteren Ländern Radio Maria starten kann. Es ist der erste weltweite Missionstag in Radio Maria. Ein afrikanisches Sprichwort beschreibt, was in diesen Tagen geschehen wird: "Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern."

So verbinden wir uns weltweit durch unsere Spenden und unser Gebet: Perle für Perle ...

Gebetsnetz

Das Gebet verbindet uns mit Menschen, die wir gar nicht kennen und doch fühlen wir uns getragen und aufgefangen in einem Netz, das weiter geht und schneller arbeitet als das www!

Auch in Radio Maria machen wir die Erfahrung dieser weltweiten Verbindung, die der Heilige Geist geschenkt hat durch die Ausbreitung von Radio Maria auf allen Kontinenten. 11 Länder sind in der Startphase und brauchen unsere kräftige Unterstützung, damit sie loslegen können: Projekt-Infos und Mariathon-Countdown

Missionsrosenkranz

Wir beten in den kommenden Tagen bis zum großen Mariathon täglich im "Gebet um 2" (14h) miteinander den Rosenkranz für unsere Brüder und Schwestern auf der ganzen Welt.
Wir laden Sie ein, dazu auch unseren Missionsrosenkranz in den fünf Farben der Kontinete zu bestellen! Das ist möglich per mail durch unseren Shop oder Sie rufen einfach im Hörerservice an: +43 1 710 70 72 Wir schicken ihn Ihnen gerne und so schnell wie möglich zu!

Grün erinnert an die Regenwälder, steht also für Afrika
Rot
zur Ehre der Ureinwohner Amerikas
Weiß bezeichnet für den Papst die Einheit und ist die Farbe Europas
Blau - wir denken an das Meer und vielen Inseln von Ozeanien
Gelb
steht für das Land der aufgehenden Sonne: Asien

Kontinente_480

 

Im Gebet verbunden!

Dreifaltiger Gott, Schöpfer des Universums,
Du hast die Völker der Erde in Christus erwählt, Teil zu haben an den himmlischen Gütern. In der Menschwerdung des Gottessohnes aus Maria schenkst Du uns ein untrügliches Zeichen der Hoffnung. In Radio Maria hast Du ein Instrument des Evangeliums gestiftet, die Botschaft vom Heil den Menschen aller Kontinente zu verkünden. Segne unsere Bemühungen in diesen Tagen, das Radio aufzubauen und an der Gründung neuer Stationen mitzuwirken. Öffne die Herzen all derer, die jetzt schon Radio Maria in der weiten Welt hören, und gib Ihnen den Großmut des Herzens, der Gottesmutter Maria zu helfen, uns Menschen zu helfen durch Christus unseren Herrn. Amen.

Bunt wie das Leben!